Indra Devi

Indra Devi (1899 – 2002) || Svastha Yoga

Krishnamacharyas Haltung Frauen gegenüber war zunächst streng patriarchalisch. Dennoch war es eine weiße Frau, die seinen Yoga-Stil in den Westen brachte.

Indra Devi war eine Freundin der königlichen Familie von Mysore und setzte mit deren Hilfe durch, dass K. sie unterrichtete. K. war der erste Brahmane, der Frauen in Yoga unterwies. Die „First Lady des Yoga“ brachte Yoga nach China und sogar nach Russland, wo es bislang verboten war. Unter ihren Schülern waren so bekannte Personen wie Marilyn Monroe, Elisabeth Arden, Greta ­Garbo und Gloria Swanson. Sie löste die erste internationale Yoga-Welle aus. Ihr Stil war ein sehr individualisiertes Yoga, eher sanft und behutsam und sie legte großen Wert auf Ernährung. Später zog sie sich nach Argentinien zurück.