Krishnamacharya

Der Vater des modernen Yoga

Viele der modernen Yogarichtungen (z.B. Iyengar-, Ashtanga-, Vinyasa-, Power-, Flow-, Anusara-, Vini-Yoga) lassen sich auf einen Mann zurückführen: S.T. Krishnamacharya.
Sri Tirumalai Krishnamacharya wurde 1888 in Südindien geboren. Wie viele der großen Lehrer erreichte auch er ein hohes Lebensalter und starb 1989. Er war indischer Yoga-Lehrer, Ayurveda-Heiler und Gelehrter. Obwohl er selbst sein Land nie verlassen hat, wurden Elemente seiner Lehren rund um die Welt bekannt. Seine Schüler B.K.S. Iyengar, Pattabhi Jois, Indra Devi, T.K.V. Desikachar, A.G. Mohan, Indra Mohan und Srivatsa Rama Swami sind Begründer moderner, heutiger Yoga-Traditionen.